Richtig Wohnen

Richtig Wohnen-mit elektrischen Batterien

Mobile elektrische Energieerzeugung


Sie sehen hier eine Spitzenleistung der deutschen Industrielobby.
Seit mehr als 40 Jahren ist es gelungen, ohne Angabe der wichtigen Qualitätsmerkmale;
wie Energieinhalt oder Selbstentladung, nach Lust und Laune Qualität oder Schrott zu produzieren!

Das ist vergleichbar mit Lebenmittelverkauf ohne Gewichtsangabe, oder Autokauf ohne Angabe der Motorleistung.
Unglaublich!

Ebenso ist es nicht gelungen, missverständliche Bezeichnungen, richtig zu stellen.
Z.B.:Autobatterien, Batterieladegeräte, usw.
Hier geht es um nicht wiederaufladbare Batterien, sonst würden sie Akkus heißen.

Fangen wir mal mit den Kleinen, den Knopfzellen an. z.B. CR2032


Bild Knopfzelle CR2032      
   CR  20 32     Das viel gekaufte Arbeitspferd wird durch 7 Felder gekennzeichnet
1 23   45 67     Nach Norm bedeuteten diese 7 Felder :                            

F1    = leer, Normalfall, Knopfzelle enthält nur 1 Element. Eine Zahl gibt die Anzahl der Elemente an...

F2   = L, Zellentyp Akali-Mangan    Nennspannung = 1,5 Volt    Selbstentladung p.a.auf  = 90 % 
        = C, Zellentyp Lithium                                                = 3                                                                   = 98                                   
        = S, Zellentyp Silberoxyd                                           = 1,55                                                             = 90
        = A, Zink-Luft                                                                 = 1,4                                                               = 100 (ungeöffnet))

F3   = R, Bauform rund

F4/5 = 20, Durchmesser in [mm] entspricht 20mm.

F6/7 = 32, Höhe bzw. Dicke in [1/10mm] entspricht 3,2mm.

Leider halten sich nicht viele Firmen an die Norm, sondern wenden eigene Werksnormen an.
Bei Bedarf muss man sich über Vergleichstabellen informieren.
Sollte die Lebensdauer Ihrer Knopfzelle unter einem Jahr liegen, ist zu Prüfen,
ob nicht eine höherwertige Zelle zu verwenden ist.

Die Qualitäten, entspechen spez. Ladungsmengen [mAh] sind gem. obiger List von schlecht = L nach gut = A geordnet.
Vergleichende Kapazitätswerte [mAh] sind schlecht oder garnicht zu bekommen.
Die Kapazitäten verschiedener Hersteller für diesen Typ schwanken zwischen 180 und 240 mAh.


Diese 4 Typen kennen wir alle mit Namen, auch als "Magic Five" bekannt.


Bild Batterie Micro Bild Batterie Mignon Bild Batterie Baby Bild Batterie Mono Bild Batterie 9V-Block
   Micro-AAA           Mignon-AA              Baby-C                   Mono-D                 9V-Block

Als Zink-Kohle Batterie haben sie die IEC Bezeichnung mit der Kapazität von [mAh]
     R03-320              R6-420                    R14-530               R20-1090                   9V-185

Als Alkali-Mangan Batterie haben sie die IEC Bezeichnung mit der Kapazität von [mAh]
  LR03-700            LR6-1650                 LR14-4060           LR20-8180               9V-330

Wie Sie sehen, haben die ALkali-Mangan Batterien eine ca. 2-4 fache Kapazität.
Die Verbraucher, also auch Sie, haben es gemerkt; deshalb ist der Umsatz der Zink-Kohle Batterien, auf 1/4 des Al-Mn Verkaufs gesunken.
Zink-Kohle nur für niedrigstrom Verbraucher ist Out. Zur Herstellung wird 40-200 mal mehr Energie benötigt, als die Batterie liefern kann.


Dem Umweltschtschutz und Ihrem Geldbeutel zu Liebe, ist bei Batteriewechsel alle 3 Monate oder kürzer;
ein Umstieg auf wiederaufladbare Akkus interessant.

Sofern Ihr Gerät den Wechsel mit macht.
Batteriespannung voll/leer= 1,5/1,0 V. Akkuspannung voll/leer= 1,24/1,0 V.
Unterlagen oder Informatiomen hierzu sind kaum zu finden, also einfach mal testen.
(Alte Taschenlampen mit Glühbirnchen werden durch Akkus zur müden Funzel)

Nur Mut, Sie machen nichts kaputt; schlimmstenfalls geht es eben nicht.


Bei uns können Sie nichts direkt kaufen, deshalb ermuntern wir Sie, den Informationsgehalt
unserer Seiten zu prüfen.

Wir würden uns freuen, Sie erneut hier begrüßen zu können.

Wenn die Tips geholfen haben, empfehlen sie uns doch einfach weiter.


Im Voraus:
Besten Dank
.
.
.
Datenschutzbestimmungen