Richtig Wohnen

Richtig Wohnen-mit Akku Ladegeräten

Ladegeräte für Knopfzellen


Da es nicht viele Geräte gibt, ist die Auswahl einfach.

Vorteile der geschlossenen Bauweise:
Keine Kurzschlüsse durch falsch eingelegte Zellen.
Kein Verbiegen der Kontaktelemente beim Be und Entladen
Staub und Berührungsschutz, falls Ihnen mal zufällig was aus der Hand fällt.
Peinliche Suche in der Schublade nach dem richtigen Netzteil entfällt, da Steckernetzteil.

Bild Knopfzelle Ladegerät      

Dieses Gerät ist von Voltcraft.

Überwiegend häufig werden die Zellen der"Magic four" geladen.


Nicht nur bei den Zellen, natürlich gibt auch bei den Ladegeräten schwarze Schafe
Hier zeige Ich Ihnen mal welche Kriterien ein modernes Gerät erfüllen muss.
1)   4 Ladeschächte mit separater LCD Anzeige für min. AAA Und AA Zellen.
2)   Automatisches erkennen der Akkutypen.
3)   Automatisches erkennen von defekten Akkus.
3)   Separate Vorwahl der Ladestromstärken
4)   Digitale Anzeige der gemessenen Kapazität beim Entladen und Laden.
5)   Min. 3 Betriebsarten
5a)  Direktes Aufladen ohne Vorbehandlung
5b)  Entladen bis Entladeschlussspannung, danach Aufladen.
5c)  Erhaltungsladung nach der Aufladung

Das sind meine Top 3. Lassen Sie sich doch einfach eins schenken.
Ich stell sie erst mal vor.

Bild Ladegerät BC-700 Bild Ladegerät BC-900 Bild Ladegerät AV4M

Platz 2 BC-700 Technoline             Platz 1 BC-900 Technoline              Platz 3 AV4M MEC

Warum gerade diese? Sie haben eine Kapazitätsmessung!
Wenn Sie "Na Und ?" sagen, müssen Sie weiterlesen.

Es war einmal ein Mann.
Der hatte viele (nicht Kinder, sondern) Akkus.
Die waren nicht alle von der selben (nicht Frau, sondern) Firma
Es stand zwar überall das gleiche drauf, doch war nicht das gleiche drin.
Sein Ladegerät blinkt ihn freundlich an, Akku ist voll, Akku ist ohne Fehler.
Doch langsam bemerkt er ergrimmt, daß irgendwas nicht stimmt.
Der Neue da soll halten, schafft`s hälftig nur vom Alten.

Halt. Dem Mann muß geholfen werden.
Einem Akku kann man von Außen nicht ansehen, ob er in Ordnung, alt, beschädigt, oder richtig beschriftet ist.
Ebenso kann das Ladegerät nicht lesen, was drauf steht.
So kann auch nicht erkannt werden, daß die Zelle nicht die normale Kapazität hat.

Es hilft nur, wirklich nur und ausschließlich ein LG mit Kapazitätsmessung.

Nur so kann man sicher Akkus mit annähernd gleicher Kapazität zusammenschalten.
Bei nicht gleicher Leistung bestimmt wie bei einer Kette, der Kleinste, die Leistung
Es kann sogar zu Beschädigungen oder zur Zerstörung des schwächsten Teils,(Akkus) kommen.

Normales Akkuhandling:
Neues Akku:
Wirkliche Kapazität bestimmen. Mode Entladen (discharge) wählen.
Der Akku wird bis zur Spannungs- Untergrenze entladen, die bisher entladene Strommenge (mAh) wird angezeigt.
Das Gerät schaltet auf Ladung um. Die aktuelle Ladungsmenge, bzw. bei Volladung die gesamte Lademenge (mAh),
wird angezeigt, Automatische Umschaltung auf Erhaltungsladung, ohne zeitliche Begrenzung.
Bei Abweichung zum Sollwert, den Istwert auf die Zelle schreiben.

Wenn Sie dies zum ersten mal mit mehreren Akkus tun, staunen Sie , wie oft Sie verarscht wurden.

Benutzte, entladene oder langfristig nicht benutzte Akkus:
Auch hier den Mode Entladen wählen, da die zusatzliche Entladezeit jetzt kurz ist.
So könne Sie immer prüfen, ob der Akku noch gut, gealtert, beschädigt, oder gestorben ist.

Gute Eneloop Akkus, oder Zeitnot: Mode Laden (Charge) wählen. Nach Volladung wird die zum Vergleich brauchbare Ladungsmenge (mAh) gezeigt.



Es ist mir unverständlich, daß die vorhandene elementare Kapazitätsmessung sogar bei den Herstellern,
z.T. verschwiegen, versteckt, oft als Test bezeichnet, vor allem nicht als Vorteil herausstellt wird.



Bei uns können Sie nichts direkt kaufen, deshalb ermuntern wir Sie, den Informationsgehalt
unserer Seiten zu prüfen.

Wir würden uns freuen, Sie erneut hier begrüßen zu können.

Wenn die Tips geholfen haben, empfehlen sie uns doch einfach weiter.


Im Voraus:
Besten Dank
.
.
.
Datenschutzbestimmungen